Bristle Blaster® - Technologie zur Oberflächenvorbereitung für die Industrie

Die Vorteile und das Leistungsspektrum der Bristle Blasting Technologie

  • Entfernung von Korrosion, Zunderschicht und Beschichtung mit Oberflächenvorbereitungsgrad SA 2.5 bis SA 3
    Nach der Bearbeitung weist die Oberfläche einen vergleichbaren Oberflächenvorbereitungsgrad gemäß DIN EN ISO 8501-1 von SA 2.5 bis SA 3 auf.
  • Erzeugung eines rauen Oberflächenprofils bis zu 120µm (Rz)
    Ermöglicht die Erzeugung eines rauen Oberflächenprofils, auch in Bereichen in denen konventionelles Strahlen nicht erlaubt ist. Abhängig von der Stahlsorte ist ein Oberflächenprofil von 40- 120µm Rz erreichbar. Dies gilt auch für Nichteisenmetalle.
  • Verbesserter Oberflächenschutz
    Das Bristle-Blasting-Verfahren erzeugt eine Materialverdichtung entlang der bearbeiteten Fläche, die wiederum die Beständigkeit gegen Risse, Ermüdungen und Spannungskorrosion erhöht.
  • Vernachlässigbare Wärmeentwicklung
    Es entstehen keine durch Wärme bedingten Schäden und Spuren auf den Oberflächen.
  • Umweltfreundlichkeit
    Bei der Oberflächenvorbereitung werden keine zusätzlichen bzw. umweltschädlichen Materialien verwendet. Es entsteht keinerlei kontaminiertes Strahlgut. Der Energiebedarf ist gering.
  • Wirtschaftlichkeit
    Es sind keine aufwendigen oder kostspieligen Maschinen wie beim konventionellen Strahlen erforderlich. Außerdem:
    • keine Recyclingkosten des kontaminierten Strahlguts
    • Vermeidung aufwendiger Transportkosten des Strahlguts
    • Schnelle Inbetriebnahme
    • Kontinuierlicher, dauerhafter Arbeitseinsatz aufgrund niedriger Vibrationen (Vibrationstest)
  • Sicherheit
    • Vibrationsarm (Vibrationstest)
      Aufgrund der geringen Vibration des Werkzeugs ist ein kontinuierlicher Einsatz des Werkzeugs von mehreren Stunden am Tag möglich. Es besteht keine Gefährdung der Gesundheit durch das Hand Arm Vibration Syndrom (HAVS).
    • Keine aufwendige Schutzkleidung notwendig mehr
      Aufgrund der geringen Betriebsdrehzahl des Werkzeugs von 2300 min-1 kann im Vergleich zum konventionellen Strahlen auf aufwendige Schutzkleidung verzichtet werden. Lediglich eine Standardschutzausrüstung wie Schutzbrille, Handschuhe, Mundschutz und Gehörschutz ist erforderlich.
    • Leichte und ergonomische Bauweise ermöglicht kontinuierlichen Arbeitseinsatz
    • Geringe Lautstärke
      Es wird max. ein Schalldruckpegel von 83,2 dB(A) erreicht. Bitte vergleichen sie hierzu andere Entrostungssysteme, deren Schalldruckpegel teilweise bei über 95db(A) liegen.
    • ATEX zugelassen für Arbeiten in Zone 1 (gilt für Bristle Blaster® Pneumatic) (siehe ATEX Konformitätserklärung) gemäß Ex II 2G c IIA T4 X
      Ex = Examination Certificate gemäß RL 94 / 9 / EG (für Bristle Blaster® durchgeführt von GEXCON). Bezeichnet Explosionsschutz geprüfte Ausrüstung für den Einsatz im Non-Mining Bereich. II 2G = Entspricht Kategorie 2 Equipment (Zone 1), zugelassen für den Einsatz in potentiell explosiven Umgebungen durch entflammbare Gase, Dämpfe oder Nebel. c = steht für 'constructional safety' / nicht-elektrische Werkzeuge IIA T4 = Explosionsschutz-Untergruppe ist IIA und die Temperaturklasse T4 (maximale Oberflächentemperatur von 135°C). Erlaubt auch die Arbeit in Untergruppen IIB und IIC sofern die Temperaturklasse beachtet wird. Das heißt, das Gerät darf nicht eingesetzt werden in Umgebungen mit Gasen mit einer Selbstentzündungstemperatur von unter 135°C. X = bezeichnet, dass besondere Anforderungen für den sicheren Einsatz, wie im Zertifikat bzw. der Konformitätserklärung bezeichnet, zu beachten sind (z.B. Ausschluss bestimmter Materialien, deren Bearbeitung laut Konformitätserklärung nicht erlaubt ist).

Funktionsweise der Bristle Blasting Technologie

Das Bristle Blaster® Band wird dynamisch durch das Antriebsaggregat angetrieben, so dass die Spitzen der Drahtborsten mit durch den Beschleunigungsstab erhöhter Geschwindigkeit auf die Oberfläche aufschlagen und sofort zurückspringen (siehe Video)..

Die Borstenspitzen schlagen mit einer kinetischen Energie auf, wie sie beim konventionellen Strahlen in vergleichbarer Intensität erzeugt wird. Dasselbe gilt für die Oberflächenrau- und Reinheit

Weitere unabhängige Studienergebnisse über die Bristle Blasting Technologie finden Sie unter Presse.

Funktionsweise der Bristle Blasting Technologie:

Download Video: MP4, WebM, Ogg
HTML5 Video Player by VideoJS

Attachments

© copyright 2018 MONTI-Werkzeuge GmbH